Stärken kennen – Stärken nutzen
05.11.2019

Drei Fragen an Brigitte Kräußling

Um die ProfilPASS-Community nicht nur aus einer, sondern aus ganz verschiedenen Blickwinkeln vorzustellen, starten wir eine neue Interviewreihe. Wenn Sie auch mit dem ProfilPASS-System zu tun haben und sich unseren Fragen stellen möchten, wenden Sie sich einfach unter dem Stichwort "Interviewreihe" an profilpass@wbv.de

Unsere heutige Interviewpartnerin ist Brigitte Kräußling, ProfilPASS-Beraterin der ersten Stunde, engagierte Multiplikatorin und ProfilPASS-Dialogzentrum. Sie hilft mit einem großen Koffer verschiedener Coaching- und Beratungssettings im Saarland und quer durch die Bundesrepublik Menschen, zu mehr Klarheit, Selbstsicherheit und Zufriedenheit zu finden.

Lesen Sie mehr...
04.10.2019

Lesetipp: 'Refugees Welcome' in der Erwachsenenbildung

Mitarbeitende und Verantwortliche in Institutionen der Erwachsenenbildung finden in diesem Band theoretisch fundiertes Erfahrungswissen sowie didaktische und methodische Empfehlungen für die Konzeption, Planung und Durchführung von Bildungs- und Begleitangeboten für Menschen mit Fluchthintergrund.

Einen besonderen Fokus legt der Praxisband auf die differenzierte Darstellung der komplexen Lebenslage und institutionellen Kontexte Geflüchteter. Bildungsanbietende werden so in systematischer Weise für die Lernvoraussetzungen geflüchteter Menschen sensibilisiert, wodurch sich auch spezielle Anforderungen an das Bildungsangebot und den
organisatorischen Rahmen erschließen. Auf diesen Erkenntnissen aufbauend sind die Leserinnen und Leser besser in der Lage, ein adressatengerechtes und lernwirksames Bildungsangebot auszubringen, und zwar weitgehend unabhängig von der jeweiligen politischen und rechtlichen Situation.

Popescu-Willigmann, S./Remmele, B. (Hg.): 'Refugees Welcome' in der Erwachsenenbildung. Adressatengerechte Programmgestaltung in der Grundbildung. Bielefeld 2019. ISBN: 978-3-7639-5978-5

Zu bestellen unter: wbv.de/artikel/43---0056


17.09.2019

Zwei neue internationale Projekte mit dem ProfilPASS

Das Erasmus+-geförderte Projekt CORE (Assessing Competences for Reintegration), das im Zeitraum von Oktober 2019 bis September 2021 vom DIE in Kooperation mit Organisationen aus Bosnien-Herzegowina, Nordmazedonien, Serbien und Slowenien durchgeführt wird, hat zum Ziel, benachteiligte junge Erwachsene in Europa mit dem ProfilPASS und neuen Beratungsmaterialien zu unterstützen. Neben einer angepassten Version des ProfilPASS für junge Menschen wird ein Toolkit (Methodenkoffer) für Beratende entwickelt. Zusätzlich werden ein Manual und ein Curriculum erstellt.

Mehr Informationen finden Sie unter: die-bonn.de/id/37111 

Im zweijährigen EU-Projekt COOCOU (COmpetence Oriented COUnselling for cognitively impaired persons) wird der ProfilPASS für Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
angepasst und barrierefrei gestaltet. Neben dem barrierefreien ProfilPASS wird ein Toolkit (Methodenkoffer) mit verschiedenen Instrumenten zur Kompetenzerfassung entwickelt. Zusätzlich werden ein Manual und ein Curriculum entstehen. Das Projekt wird vom DIE als Koordinator mit Partnerorganisationen aus Österreich, Spanien, Schweden, Slowenien und Griechenland durchgeführt.

Weitere Informationen sind hier hinterlegt: die-bonn.de/id/37112


19.08.2019

Die Zukunft der Arbeit: „Überlege, was Du wirklich willst!“

Am 20. Oktober 2019 findet zum dritten Mal das Jugend Online Event statt, das Jugendliche bei der Berufs- und Studienorientierung unterstützen soll. Mit live gestreamten Vorträgen und Workshops beraten und begleiten ProfilPASS-Beratende und das Team des Vereins zur Förderung der Bildung in der digitalen Welt aus Seeshaupt die jungen Menschen auf der Suche nach dem richtigen Beruf und/oder Studium.

Über folgenden Link können Sie sich über die Inhalte und Referenten informieren und Interessierte sich anmelden: www.jugend-online-event.de


08.08.2019

„ProfilPASS-Beratung in Justizvollzugsanstalten“: Blogbeitrag auf EPALE

Vor ihrer Entlassung stellt sich Strafgefangenen die große Herausforderung, ihr Leben in eigene Hände zu nehmen und eine für sie passende berufliche Zukunft ins Auge zu fassen. Dabei kann es nützlich sein, sich seiner Stärken und Kompetenzen bewusst zu werden, um die ganze Bandbreite möglicher Einsatzbereiche zu erkennen. Eine Beratung mit dem ProfilPASS leistet dies. Drei ProfilPASS-Beratende standen für ein Interview, dass als Blogbeitrag auf der internationalen Plattform EPALE Anfang August veröffentlich wurde, zur Verfügung.

Verschaffen Sie sich über den folgenden Link einen Einblick in die Beratungsarbeit mit der Zielgruppe der Strafgefangenen: epale.ec.europa.eu/de/node/122731


15.07.2019

Kurzmeldung: Anmeldung zum Beratertag 2019 bis 15.08.19!

Der nächste bundesweite Austausch für Beratende steht vor der Tür! 

Lesen Sie hier den Einladungsflyer.

Zum Anmeldungsformular der Veranstaltung geht es hier.


05.07.2019

ProfilPASS für den Entwicklungsdienst / Zivilen Friedensdienst

Die Arbeitsgemeinschaft der Entwicklungsdienste e. V. (AGdD) hat gemeinsam mit dem Deutschen Institut für Erwachsenenbildung - Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) und in Zusammenarbeit mit den Entsendediensten und Rückkehrer*innen den "ProfilPASS Entwicklungsdienst / Ziviler Friedensdienst" entwickelt. Der Entwicklungsdienst ist ein Lernort und eine Phase der beruflichen Bereicherung, die eine besondere Betrachtung verdient und mit dem neuen Workbook können insbesondere Fachkräfte Ihre Kompetenzen und Stärken gezielt reflektieren und bilanzieren.

Sie finden den Link zum "ProfilPASS Entwicklungsdienst" auf der Seite Downloads bzw. die PDF zur Druckversion direkt unter diesem Link.


14.06.2019

Interaktive Deutschlandkarte: Beratung auch in ihrer Nähe

Zur einfacheren Handhabung wurde das Beratungsverzeichnis überarbeitet und das komplette Netz der ProfilPASS-Akteure in eine interaktive Deutschlandkarte übertragen.

Ratsuchende haben nun die Möglichkeit, direkt über die Landkarte Kontakt zu einer/m ProfilPASS-Berater/in (rote Markierung) oder einem ProfilPASS-Dialogzentrum (blaue Markierung) in der Nähe aufzunehmen.

Die interaktive Deutschlandkarte ist verfügbar unter dem Navigationspunkt "Beratungsangebote".


07.05.2019

SCOUT-Projekt – Alle Bildungsmaterialien kostenfrei zum Download verfügbar

Die Entwicklungsphase im EU-Projekt SCOUT (aSessing COmpetences for fUTure) ist nun abgeschlossen. Neben dem ProfilPASS in Einfacher Sprache kann auch das SCOUT-Toolkit (Methodenkoffer für Beratende) für die Kompetenzerfassung bei Neuzugewanderten genutzt werden. Eine Handreichung für Beratende und ein Curriculum zur Durchführung von Beratertrainings wurden ergänzend dazu entwickelt. Der ProfilPASS in Einfacher Sprache ist als Druckversion auf Deutsch und als Download auf Deutsch, Englisch, Spanisch, Schwedisch, Slowenisch und Griechisch erhältlich. Alle weiteren Materialien sind ebenso auf Deutsch und Englisch sowie in 4 weiteren Sprachen hier kostenfrei zum Download verfügbar.


29.03.2019

Dokumentation Beratertag 2018 in Magdeburg

Wer beim letzten Beratertag nicht anwesend war, oder wer sich das Treffen nochmals in Erinnerung rufen möchte, kann dies nun unter folgendem Link tun: www.profilpass.de/fuer-beratende/download

Die komplette Dokumentation mit allen Präsentationen und Materialien finden ProfilPASS-Beratende im internen Bereich unter: www.intern.profil-pass.net


14.03.2019

Abschied von der Servicestelle ProfilPASS

Nach über 10 Jahren Mitarbeit beim Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) geht unsere langjährige

ProfilPASS-Kollegin Katrin Hülsmann beruflich neue Wege.

Wir bedanken uns für das herausragende und unermüdliche Engagement und den außergewöhnlichen Einsatz für die Weiterentwicklung, Verbreitung und Qualitätssicherung des ProfilPASS-Systems und wünschen ihr für ihre Zukunft bei der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) in Bonn alles Gute!


18.02.2019

Lesetipp: Beratungsethik und Vielfalt der Beratungsfelder

Die Fachtagung „Ethik in der Beratung – Anspruch und Wirklichkeit“ wurde Anfang 2018 gemeinsam vom Deutschen Verband für Bildungs- und Berufsberatung (dvb), dem Nationalen Forum Beratung in Bildung, Beruf und Beschäftigung (nfb) und der Hochschule der Bundesagentur für Arbeit organisiert. In der neuen Ausgabe der dbv forum reflektieren einige Beiträge nun zu den Themen der Tagung. Darüber hinaus beschäftigen sich die Autor/innen mit der Beratungskonzeption der Bundesagentur für Arbeit, mit Beratungsbedarfen während des Studiums, dem Verhältnis von Beratung und Vermittlung sowie den Persönlichkeitsmerkmalen junger Arbeitsloser und der Beratung Neuzugewanderter, alles unter dem Blickwinkel der Beratungsethik.

Das Heft kann gedruckt oder digital bestellt werden unter: www.wbv.de/artikel/DVB1802W


19.11.2018

ProfilPASS in Einfacher Sprache nun auch mit Printauflage

Seit dem 19. November liegt der ProfilPASS in Einfacher Sprache auch in gedruckt Form vor. 

Zum Preis von 12,95 € (Mengenrabatt sowie Rabatt für Dialogzentren möglich) kann er direkt beim Verlag bestellt werden: wbv.de/artikel/6001815


02.10.2018

Erweitertes Angebot bei der ProfilPASS-Qualifizierung

Die bayerischen Dialogzentren Bayerischer Volkshochschulverband und Samanthanet haben die Ausbildung zum zertifizierten ProfilPASS-Beratenden um eine nachträgliche Onlinephase ergänzt.

Lesen Sie mehr...
23.09.2018

Neues zielgruppenspezifisches Beispiel: Schüler

Im Oktober wird der Schüler „Jakob B.“ die bisherigen Beispiellebensläufe im Downloadbereich ergänzen.

Lesen Sie mehr...
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.