Stärken kennen – Stärken nutzen
12.06.2022

Neue Fortbildungsreihe zum Online-Coach ProfilPASS

Das ProfilPASS-Dialogzentrum impuls DAS INSTITUT in Schwerin startet am 31. August 2022 eine neue Fortbildungsreihe zum Online-Coach-ProfilPASS für die Qualifizierung und Rezertifizierung von oder zum ProfilPASS-Beratenden. Im Fokus steht dabei die Online-Beratung, die gerade durch die Corona-Pandemie immer mehr Zuspruch und Anwendung fand. Für die Teilnehmenden wird eine individuelle Begleitung („Coaching Call“) angeboten.

Weitere Informationen finden Sie unter: online-coach-profilpass.de


11.05.2022

NEU: Der ProfilPASS in Einfacher Sprache jetzt auch auf Ukrainisch

Um den vielen geflüchteten Menschen aus der Ukraine das Ankommen und die Integration in Deutschland zu erleichtern ist der ProfilPASS in Einfacher Sprache ins Ukrainische übersetzt worden und kann jetzt unter den Downloads ausgedruckt und für die Beratung genutzt werden.


21.03.2022

Neu im Team der Servicestelle

Seit dem 1. Februar 2022 unterstützt Miriam Lindermeir als wissenschaftliche Mitarbeiterin das Team der Servicestelle ProfilPASS. Sie wird im Rahmen der beiden EU-Projekte HOPE und CONVOLUT neben einem Methodenkoffer weitere begleitende Materialien für den Einsatz der neu zu konzipierenden Passvarianten entwickeln.


01.03.2022

ProfilPASS für die Selbstständigkeit: auch als gedrucktes Workbook

Aufgrund der vermehrten Nachfragen ist in Kürze auch der ProfilPASS für die Selbstständigkeit als gedrucktes Workbook beim wbv Media zum Preis von 24,95 € verfügbar.

Bestellungen richten Sie bitte an: service@wbv.de


21.02.2022

Save the Date: 16. ProfilPASS-Beratendentag in Nürnberg

Am Montag, den 12. September 2022 findet der nächste ProfilPASS-Beratendentag in Nürnberg statt. Wir hoffen, dass wir dieses Treffen ohne Einschränkungen durchführen können und Sie, die aktiven Beratenden, wiedersehen. Bitte halten Sie sich den Termin frei. Sie erhalten rechtzeitig alle notwendigen Informationen.

Die Dokumentation des 15. Beratendentages vom 16. September 2021 ist auf folgender Seite hinterlegt: www.profilpass.de/fuer-beratende/download

Des Weiteren ist der Keynote Vortrag zum Thema „Ausbildungs- und Beschäftigungschancen in der Post-Corona-Zeit“ von Dr. Tobias Maier (BIBB) als Video unter www.profilpass.de/media/2021_Keynote_DrMaier.mp4 abrufbar.


02.02.2022

Virtuelle Austauschforen und Online-Workshops

Der erste Workshop war bereits ein voller Erfolg! Im Rahmen der neuen Reihe virtueller Austauschforen stellen Ihnen ProfilPASS-Expert/innen die besonderen Charakteristika und Einsatzmöglichkeiten der verschiedenen neueren Passvarianten vor. Anschließend haben Sie Zeit für konkrete Fragen und Raum sich untereinander auszutauschen und zu vernetzen.
Darüber hinaus sind zwei online Workshops zu den Themen „Digitale Interaktionstools für die PP-Beratung“ und „Mit Social Media Vorlagen die eigene PP-Beratung bewerben“ geplant.

Alle weitere Details entnehmen Sie bitte dieser Datei: ProfilPASS Workshopreihe 2022. Die Informationen finden Sie auch hier auf der Website unter Termine / ProfilPass

Die Anmeldung zu den Workshops erfolgt über den Veranstaltungskalender des DIE.  https://www.die-bonn.de/weiterbildung/veranstaltungskalender  



14.01.2022

Bewilligt: Zwei neue internationale Projekte zur Weiterentwicklung des ProfilPASS

Ab Januar 2022 starten zwei neue Projekte zur zielgruppenspezifischen Anpassung des ProfilPASS.
Das Projekt HOPE („Helping wOmen gain PowEr in their lives”) zielt auf eine verbesserte Beratungsarbeit und Kompetenzerfassung für Frauen in Bezug auf die (Wieder-) Eingliederung in den Arbeitsmarkt.
Mit dem Projekt CONVOLUT (CONsider your skills for VOLUnTeering) werden Menschen zu Beginn des Ruhestandes angesprochen. Ziel ist es mit einer ProfilPASS-Beratung Impulse zur Reflexion eigener Kompetenzen und Kenntnisse zu initiieren und daran anschließend eine passende ehrenamtliche Tätigkeit zu ergreifen.
Die Projekte werden durch die Nationale Agentur für Erwachsenenbildung am Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB), mit einer Laufzeit bis Dezember 2023, gefördert.


08.12.2021

Neue Infobroschüre zum ProfilPASS

Neu in 2022: Die neue Infobroschüre zum ProfilPASS, die im Vergleich zu den bisherigen Flyern umfassender die ProfilPASS-Idee erläutert und dabei auch die sechs verschiedenen Workbook-Varianten darstellt. 

Die neue Infobroschüre zum ProfilPASS wird es in zwei Versionen geben. Sie unterscheiden sich lediglich auf der vorletzten Seite.

1. Die allgemeine Version der neuen Infobroschüre ist als Download für alle Interessierten auf der Seite Für Beratende / Download abrufbar. Gedruckte Exemplare können unter der Artikelnummer 101-485 beim Verlag wbv Media ab Januar 2022 kostenfrei bestellt werden.

 2. Die „personalisierbare“ Version bietet zertifizierten ProfilPASS-Beratenden im Gegensatz zur allgemeinen Version die Möglichkeit, Ihre Kontaktdaten einzufügen und damit auf das eigene Beratungsangebot aufmerksam zu machen. Diese Version finden Sie im internen Bereich als Download oder ab Januar 2022 kostenfrei zu bestellen unter der Artikelnummer 101-485 beim Verlag wbv Media.


08.10.2021

Offenheit in der Erwachsenenbildung: Status Quo zu OER

Ein Beitrag in der Zeitschrift für Weiterbildungsforschung (ZfW) thematisiert die Herausforderungen im

Umgang mit Open Educational Resources und welche Bedeutung und Rahmenbedingungen geschaffen werden müssen, um einen aktiven und kollaborativen Umgang mit diesen Materialien zu gewährleisten.

Den gesamten Beitrag „Offene Bildungsmaterialien als Wegbereiter zu einer Kultur des Teilens in der Erwachsenen- und Weiterbildung – Befunde aus Sicht der Lehrenden“ von Sabine Schöb, Carmen Biel, Lars Kilian finden Sie unter: link.springer.com/epdf/10.1007/s40955-021-00184-5


30.09.2021

Neue Lernpfade

Neue EULE Lernpfade zu Beratung und zum Thema "Schwierigen Beratungsgesprächen begegnen"! Lesen Sie mehr auf: wb-web.de

Lesen Sie mehr...
04.09.2021

Weiterbildungsbranche von Corona schwer getroffen: Erste Ergebnisse der wbmonitor-Umfrage 2020

Die Ergebnisse einer Umfrage des DIE und des BiBB im Sommer 2020 zeigen, dass die Weiterbildungsbranche stark von der Coronapandemie betroffen war bzw. ist. Die konkreten Auswirkungen können dem Bericht der Befragung, an der 1.933 Weiterbildungsanbietende teilgenommen haben, entnommen werden. 

Online einsehbar unter: www.die-bonn.de/id/32322


04.08.2021

EPALE-Artikel zu den Ergebnissen aus dem CORE-Projekt

Leider steigen aktuell die Zahlen junger Erwachsene, die sich weder in Beschäftigung noch in (Aus-)Bildung oder Training befinden (sog. NEETs – Not in Employment, Education or Training) in Europa wieder an. Dies führt zu einem erhöhten Bedarf an Berufsorientierung und -beratung in dieser Zielgruppe. Passend dazu fasst Eveline Bader in ihrem Blogbeitrag auf EPALE die wichtigsten Ergebnisse rund um die Erfahrungswelten, Risikofaktoren und Unterstützungsbedarfe junger NEET-Erwachsener zusammen und stellt geeignete Beratungsmaterialien wie das CORE-Toolkit und den ProfilPASS zum Durchstarten kurz vor.

Ansprechpartnerin: Eveline Bader (bader@die-bonn.de)


30.03.2021

ProfilPASS zum Durchstarten

Der ProfilPASS zum Durchstarten steht nun auch auf Deutsch zum freien Download zur Verfügung unter: core.profilpass-international.eu/download

Lesen Sie mehr...
10.03.2021

NEU: Social-Media-Vorlagen

Im Downloadbereich für Beratende steht ab sofort ein Paket mit Fotos, Grafiken und 10-sekündigen Videos als Instagramstories bzw. FB-Stories zur Verfügung, das Sie als

ProfilPASS-Beraterende gern in Ihrer Werbung, in Ankündigungen, Social-Media-Kampagnen etc. verwenden können. Auf diesem Weg generieren Sie mit hochwertigen Fotos und Grafiken Social Content, interagieren mit mehr Menschen und machen Ratsuchende auf sich aufmerksam. Die Bilder können auch zum Schalten von Werbeanzeigen, sogenannten Ads, in Social
Media genutzt werden.

Die Vorlagen sind optimiert für Instagram, Facebook und Twitter, können aber auch für eigene Websites, Youtube-Kanäle und andere Social-Media-Plattformen Verwendung finden.

> Direkt zum Download <


08.01.2020

Drei Fragen an Ulf Mittelstädt

Um die ProfilPASS-Community nicht nur aus einer, sondern aus ganz verschiedenen Blickwinkeln vorzustellen, stellen wir Beratenden, Multiplikator/-innen, Menschen in ProfilPASS-Dialogzentren und weiteren Beteiligten im ProfilPASS-System drei Fragen. Wenn auch Sie mit dem ProfilPASS zu tun haben und sich unseren Fragen stellen möchten, wenden Sie sich einfach unter dem Stichwort "Interviewreihe" an profilpass@wbv.de.

Der erste Interviewpartner im neuen Jahr ist Ulf Mittelstädt, umtriebiger Trainer, innovativer ProfilPASS-Multiplikator und ein Kopf des ProfilPASS-Dialogzentrums impuls DAS INSTITUT in Schwerin.

Lesen Sie mehr...
Ältere Nachrichten finden Sie im Archiv.